Onboarding – Ein wichtiger Prozess mit vielen Aufgaben

Der Leitfaden für ein erfolgreiches Onboarding

Definition, Tipps und Maßnahmen, die Sie bei diesem Prozess unterstützen!

+++Nur für kurze Zeit: Gratis Expertengespräch über das in Ihrem Unternehmen+++

Definition: Onboarding

Der Pre- und Onboarding Prozess in Ihrem Unternehmen ist entscheidend für einen erfolgreichen Start neuer Mitarbeitenden

Das Onboarding ist ein Konzept aus dem Personalmanagement, das Maßnahmen nutzt, um neue Mitarbeitenden im Unternehmen zielgerichtet zu integrieren und anzulernen.

Ein softwaregestützter Prozess hilft der Personalabteilung dabei, den Onboarding Prozesse zu steuern und einen Überblick über alle wichtigen Aufgaben zu behalten.

Die drei entscheidenden Phasen beim Onboarding 

Die führende Rolle beim Onboarding trägt HR, um alle Phasen auf technischer wie emotionaler Weise mitzugestalten

1. Vorbereitung 

Die Vorbereitungsphase umfasst die Zeit zwischen der Vertragsunterzeichnung bis zum ersten
Arbeitstag. Jetzt erhalten neue Mitarbeitenden alle relevanten
Informationen. Gleichzeitig bereitet sich das Unternehmen auf den weiteren Onboarding Prozess vor.

2. Orientierung

Die Orientierungsphase beginnt mit dem ersten Arbeitstag. Neue Mitarbeitende erhalten eine
Übersicht über die Abteilungen und Abläufe, um schrittweise
in die Aufgaben eingeführt zu werden. Gleichzeitig lernen sich alle untereinander kennen.

3. Integration

Die Integrationsphase dient dazu, neue
Mitarbeitenden besser in das Team einzubinden. Das Unternehmen nutzt die Integrationsphase,
um Fortbildungs- und Teambuilding-Maßnahmen zu veranstalten. Aber auch das Feedback der neuen Mitarbeitenden ist hier wichtig.

Tipps und Maßnahmen für ein erfolgreiches Onboarding

Ihr Leitfaden: Welche wichtigen HR-Aufgaben fallen beim Onboarding an?

Einarbeitungsplan in Absprache mit der jeweiligen Führungskraft erstellen

Checklisten und Vorlagen für alle Phasen aufbereiten und individuell anpassen

Infomailing an Alle, das neue Mitarbeitende eingestellt wurde

Pate und Mentor für die Einarbeitungsphase bestimmen und informieren

Infodokumente aktualisieren und an neue Mitarbeitende versenden

Arbeitsplatz einrichten – Inventar frühzeitig organisieren z.B. Laptop, Firmenwagen

Ersten Arbeitstag organisieren und erste Termine einplanen

Workshops vorbereiten und Dokumente verschicken

Feedbacktermine regelmäßig einplanen und einstellen

+++Nur für kurze Zeit: Gratis Expertengespräch über das Kompetenzmanagement in Ihrem Unternehmen+++

Sechs gute Gründe, wie eine HR-Software Sie beim Onboarding unterstützen kann

Vorteile eines softwaregestützten Onboarding Prozesses, die Sie für sich nutzen sollten

1. Enorme Zeitersparnis und Transparenz durch digitale HR-Prozesse, da effizienter und schneller gearbeitet werden kann

2. Vermeidung von Fehlern da Aufgaben und Fristen automatisch je nach Vorgabe bearbeitet werden können

3. Verringerung der Unsicherheit auf Grund digitaler Zugänge und reichlichen Informationen z.B. Kontaktdaten im Organigramm 

4. Regelmäßige Feedbackgespräche zur Zufriedenheitsmessung des neuen Mitarbeitenden

5. Einbindung ab Tag eins durch Self-Services in der Software z.B. Stammdatenänderung oder Urlaubsanträge

6. Positive Mitarbeiterbindung durch moderne Arbeitsweisen und innovativen Fortschritt

Alle wichtigen Funktionen einer ausgezeichneten HR-Software finden Sie hier

Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

Softwaregestützte
HR-Prozesse
mit perbit 

Mit über drei Jahrzehnten Leidenschaft für das Personalmanagement ist PERBIT der Experte für vollumfängliche HR-Prozesse und HR-Software.

Eine Software hilft dabei, die zahlreichen Maßnahmen im HR-Alltag softwaregestützt umzusetzen und aufeinander aufzubauen.

Sie haben Fragen zur HR-Software und wollen mehr erfahren? Sprechen Sie uns an! Gemeinsam schauen wir uns Ihre HR-Prozesse an und bringen die HR-Arbeit schnell und effektiv auf das nächste Level.

Im persönlichen Gespräch Potenziale des softwaregestützten Onboardings in Ihrem Unternehmen entdecken.

© perbit Software GmbH 2022