Das perbit-Dashboard: Alle wichtigen HR-Kennzahlen in einer Übersicht

Das perbit-Dashboard: Alle wichtigen HR-Kennzahlen in einer Übersicht

HR-Kennzahlen sind von großer Bedeutung – nicht nur für eine zukunftsgerichtete Personalarbeit, sondern auch für die Führungskräfte, um die Entwicklung im eigenen Team im Blick zu behalten. Im Dashboard von perbit sind die relevanten KPIs für alle Anwendergruppen auf einen Blick ersichtlich. Eine Besonderheit ist die individuelle Bereitstellung der jeweils wichtigsten Kennzahlen. 

24 Stellen sind derzeit ausgeschrieben, 54 neue Bewerbungen sind eingegangen und für 23 Personen steht das Onboarding an. Diese und viele weitere Kennzahlen und HR-Analytics-Daten – vom aktuellen Headcount bis zur Gehaltsentwicklung – stellt das Dashboard von perbit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im HR-Bereich auf einen Blick zur Verfügung. Dazu bekommen alle ihre persönlichen Infos angezeigt – vom Resturlaub bis zu den nächsten Seminarterminen.

Etwas anders aufgebaut, aber genauso übersichtlich ist die Dashboard-Ansicht für die Führungskräfte: Sie sehen zum Beispiel die aktuellen Abwesenheiten ihrer Mitarbeitenden, die Bewerbungen für ihr Team sowie die vereinbarten Jobinterview-Termine. Und sie haben die Auslastung ihres Budgets im Blick. Auch die eigene Zeitverwaltung und Weiterbildung wird ihnen auf der Startseite angezeigt. 

Die Individualisierbarkeit der Dashboard-Ansichten für die jeweiligen Anwendergruppen von HR bis Führungskräfte und Management ist eine Besonderheit von perbit. Die Administratoren und Administratorinnen der HR-Software können Kennzahlen selbst erstellen und den jeweiligen Anwendergruppen zur Verfügung stellen.

Ein weiterer großer Pluspunkt ist die Kombination von KPIs mit Funktionen oder Auswertungen. Wer genauer wissen möchte, was sich hinter einer Kennzahl verbirgt, erhält die benötigten Auskünfte mit einem Klick auf die jeweilige Kachel oder kann eine Aktion anstoßen. Fünf Beispiele:

  • Resturlaubstage: Das Dashboard eines Mitarbeiters zeigt vier Tage Resturlaub an. Mit einem Klick auf die Kachel startet er einen neuen Urlaubsantrag.
  • Zielerreichung: Laut Dashboard hat die Mitarbeiterin ihre Ziele zu 70 Prozent erreicht. Hinter der Kachel findet sie ihre detaillierten Zielvereinbarungen.
  • Offene Bewerbungen: Die Führungskraft sieht, dass für ihr Team 13 neue Bewerbungen eingegangen sind. Ein Klick auf die Kachel öffnet den Bewerbungsvorgang, in dem die Bewerbungen weiter bearbeitet werden.
  • Budgetauslastung: Ein Teamleiter hat knapp 27 Prozent seines Budgets verbraucht. Hinter der Kachel findet er detaillierte Angaben zu den Ausgaben und Plandaten.
  • Onboarding: Die HR-Mitarbeiterin sieht 23 überfällige Onboarding-Aufgaben. Mit einem Klick auf die Kachel erfährt sie, um welche Aufgaben und beteiligte Personen es sich handelt.

Für noch mehr Übersichtlichkeit sorgt das Farbkonzept des Dashboards: Zahlen, Daten und Aufgaben, die inhaltlich zusammengehören, können in einer einheitlichen Farbe dargestellt werden.

Demnächst kann zusätzlich eine Art Ampel-Funktion genutzt werden: Werden bestimmte Grenzwerte überschritten, wird das farblich gekennzeichnet. Dann sieht die Führungskraft zum Beispiel sofort, dass aktuell eine Mindestanzahl an Mitarbeitenden unterschritten ist, dass das Budget überschritten wurde oder dass mehr als zehn unbearbeitete Bewerbungen vorliegen.

Fragen zur Lösung beantworten wir gerne telefonisch unter T: 02505 9300-93 oder per E-Mail an marketing@perbit.de.